19. Oktober 2011, Südpfalz-Kurier – Ein Jahr alt und schon groß geworden: BI Klingenmünster

Gerade mal ein Jahr alt und schon so groß geworden: Die Bürgerinitiative Klingenmünster (BIK), im letzten Herbst von ein paar wenigen Leuten gegründet, hat inzwischen fast 100 Mitglieder. Vor allem in den letzten Wochen ist nach einer Werbeaktion in der Gemeinde die Mitgliederzahl geradezu „explodiert“. Für die Nummer 100, die sozusagen vor der Tür steht, soll es übrigens eine besondere Überraschung geben. Die kleine BIK hat schnell laufen gelernt und steht inzwischen auf eigenen Füßen: Im Mai wurde ein Verein gegründet, der mittlerweile als gemeinnützig anerkannt ist.

Von Anfang an war es Ziel der Initiative, dass die geplante Umgehungsstraße rund um Klingenmünster so schnell wie möglich verwirklicht wird. Krach, Staub und Gestank quälen die Bewohner des schönen Dorfs, weil die enge Ortsdurchfahrt die Masse des Verkehrs, darunter auch viel Schwerlastverkehr, nicht mehr verkraften kann. Um auf diesen Zustand aufmerksam zu machen und ihn möglichst bald zu beenden, hat die BIK in den letzten zwölf Monaten eine Menge unternommen. In der Gemeinde wurden über tausend Unterschriften pro Umgehung gesammelt, eine eigene Verkehrszählung der BIK ergab eine Belastung von fast 10.000 Fahrzeugen täglich. Am BIK-Day, einer Veranstaltung in der Ortsmitte, wurden Bürger informiert und Politiker sagten der Initiative ihre Unterstützung zu. Mit Ideen und Engagement hat sich der junge Verein auch am Dorfleben beteiligt, zum Beispiel an Kerwe und Weinstraßen-Erlebnistag.
Präsent ist die BIK jetzt auch im Ortsbild. An wechselnden Orten – mal am Verkehrskreisel, mal an Hauswänden in der Durchfahrtsstraße – wird ein Transparent befestigt, das unter dem Motto „Weinstraße statt Wein-Straße“ eine „lachende“ Traube und ein über die Verkehrslast weinendes Gesicht zeigt.
Zurzeit bereitet sich die Bürgerinitiative auf den vorweihnachtlichen Erlebnistag vor, der im November in Klingenmünster stattfindet. Die Mitglieder werden voraussichtlich in ihrer Vereinsfarbe als „orangene Engel“ auftreten und über die Ziele der BIK informieren. Die nächste Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 26. Oktober 2011 um 19.30 Uhr in der Weinstube Fuchsbau statt. Neumitglieder und Interessierte sind willkommen. (Reich)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.